1. Mannschaft Herren

Die "Erste" in der Saison 2020/21

 

Verbandsligasaison 2020/2021

Es geht wieder los: Ausblick auf die Saison 2020/2021

In der kommenden Saison gehen die Germanen erneut mit dem Trainerteam Dominic, Nicolai & Wolfgang Elfner an den Start. Erfreulicherweise müssen die Coaches lediglich einen Abgang vermelden, wenngleich dieser umso schwerer wiegt. Nils Krause, der studienbedingt im schönen Breisgau verweilt, wird neben seinen handballerischen Qualitäten vor allem als unermüdlicher Motivator und Antreiber fehlen.

Freuen dürfen sich die Germanen-Fans hingegen auf gleich sechs neue Gesichter im TSG-Dress: Anton Aupperle (HSG Neckar) versucht die durch den Abgang von Nils Krause entstandene Lücke auf Linksaußen zu schließen und konnte seine Qualitäten bereits in der vergangenen Rückrunde unter Beweis stellen. Mit Ben Brauneck (MSG Groß-Umstadt/Habitzheim) erhält der TSG-Rückraum Verstärkung auf der Königsposition und erhofft sich so mehr Durchschlagskraft. Swen Schlicksupp, Can von Tiedemann, Tobias Caruso und David Ries stoßen aus der eigenen Jugend zum Team und sollen langsam an die Erste Mannschaft herangeführt werden.

Einen Ausblick auf die bevorstehende Verbandsligasaison zu wagen oder sogar ein klares Ziel zu formulieren, fällt in der von der Corona-Pandemie geprägten Zeit sehr schwer. Die langjährigen Konkurrenten Eppelheim, Hockenheim und Rot steigen in die Badenliga auf. Mit dem TV Mosbach, TVG Großsachsen 2, SG Odenheim/Unteröwisheim und der TSV Rintheim bekommen es die Germanen gleich mit vier Aufsteigern zu tun. Neben den sportlichen Veränderungen erwartet das Team beim Saisonstart zahlreiche coronabedingte Maßnahmen zu den Spielen, die hoffentlich zu einem langen Spielbetrieb beitragen. Die Germanen freuen sich auf die bevorstehende Saison und alle TSG-Fans!