Solidarität mit Sportvereinen

Liebe Mitglieder, in der Coronakrise ist vor allem eines gefragt: Zusammenhalt und Solidarität. Zwischen den Menschen, unseren Mitgliedern, aber auch mit dem Sportverein. Wir möchten Euch daher den folgenden, vom Badischen Sportbund (BSB) veröffentlichten Text ans Herz legen.


BSB-Präsident Martin Lenz äußert sich zur aktuellen Situation: „Das Corona-Virus stellt unsere Vereine und Mitgliedsorganisationen vor so noch nie da gewesene Herausforderungen. Ich appelliere eindringlich an all unsere Sportler*innen und Vereinsmitglieder in unserem Verbandsgebiet: Der Zusammenhalt, den unsere Sportfamilie schon immer auszeichnet, ist gegenwärtig von größerer Relevanz als jemals zuvor. Unsere Vereine sind für viele von Ihnen ein Stück Heimat geworden und nehmen wertvolle soziale, pädagogische und gesundheitsfördernde Funktionen ein. Bleiben Sie Ihrem Verein gerade jetzt treu und nehmen Sie – zum Wohle von diesem und der Gesellschaft - Abstand von der Rückforderung von Mitgliedsbeiträgen oder gar von Kündigungen der Vereinsmitgliedschaft, um gemeinsam diese schwierige Zeit durchzustehen.“

Den ganzen Text findet ihr hier. Wir danken für Eure Unterstützung, bleibt gesund!


Erreichbarkeit der Geschäftsstelle

Liebe Mitglieder, der Coronavirus hat auch Auswirkungen auf unsere Erreichbarkeit. Wir sind bis Freitag, 20. März, noch telefonisch von 10 bis 12 Uhr erreichbar. Falls ihr ein dringendes Anliegen habt: Bitte ruft an und seht von persönlichen Besuchen ab. Ab Montag, 23. März, sind wir dann nur noch per E-Mail unter info@tsg-germania.de erreichbar.

Wegen Corona: TSG Germania stellt Sportbetrieb ein

Liebe Mitglieder, schon in der vergangenen Woche haben wir vor allem Kurse mit Teilnehmern aus der Risikogruppe stillgelegt. Auch wir möchten dazu beitragen, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen und stellen daher un unseren Sportbetrieb ab sofort ein. Die Landesregierung hat am 13. März 2020 beschlossen, alle Schulen und Kindergärten ab Dienstag, 17. März 2020, landesweit bis einschließlich der Osterferien zu schließen. Auch der Badische Sportbund hat dazu aufgerufen, den Sportbetrieb einzustellen.

Die Gemeinde Dossenheim hat ab sofort alle Sportstätten sowie das Hallenbad geschlossen. Daher folgen wir dieser Vorgehensweise und stellen mit sofortiger Wirkung bis auf Weiteres den gesamten Vereinssportbetrieb der TSG Germania Dossenheim ein. Darüber hinaus stehen unsere Anlagen (Tennishalle, Sporttreff89, Beachvolleyballfeld und Kursräume) auch nicht für kommerzielle oder private Nutzung (Miete) zur Verfügung.

Wir werden Euch an dieser über weitere Entwicklungen und den aktuellen Stand informieren und danken Euch für Euer Verständnis.

Das Präsidium

Umgang mit Coronavirus

Liebe Mitglieder, da sich die Ereignisse im Zusammenhang mit dem Coronavirus sehr dynamisch entwickeln, berät sich der Vereinsvorstand am Dienstagabend, 17. März, in einer außerordentlichen Sitzung. Auf dieser wird über die weitere Vorgehensweise über die Fortsetzung unseres Trainingsbetriebs und unserer Sportangebote entschieden.

 


Wir werden Euch selbstverständlich am Mittwochmorgen darüber informieren. Bis dahin bitten wir Euch, sich an die von Bundesregierung und Robert-Koch-Institut vorgegebenen Maßnahmen zu halten, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen:

  • Hygieneregeln beachten: Ausgiebiges Händewaschen, in Armbeuge nießen und husten
  • Händeschütteln und allgemein Körperkontakt vermeiden, Abstand halten
  • Soziale Kontakte und Reisen wenn möglich vermeiden


Euer Präsidium der TSG Germania