FSJ bei der TSG

Der frühe Vogel fängt den Wurm: Wir suchen jetzt schon eine(n) FSJ-ler/-in, der/die uns ab kommenden Herbst für ein Jahr begleitet und das Vereinsleben aus allen Perspektiven kennenlernt. Hast Du Lust auf ein FSJ bei der TSG Germania?

Dann schau Dir die Ausschreibung genauer an und bewerb Dich per E-Mail an c.schueckler@tsg-germania.de

Auf ins neue Jahr!

Liebe Mitglieder, Sportler und Freunde. Wir hoffen, ihr seid alle gut ins neue Jahr gestartet. Wir wünschen Euch alles Gute, viel Glück und vor allem Gesundheit für 2020! Wir sind seit heute, Dienstag, 07. Januar,  wieder wie gewohnt für Euch erreichbar.

 

Dein Geschäftsstellen-Team

Geschäftsstelle geht in die Weihnachtsferien

Die Geschäftsstelle bleibt vom 23. Dezember 2019 bis einschließlich 06. Januar 2020 geschlossen. Ab dem 07. Januar 2020 sind wir wieder wie gewohnt für Dich erreichbar. Wir wünschen Dir und Deiner Familie ein tolles Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein paar ruhige Tage zum Entspannen!

 

Dein Geschäftsstellen-Team

750 Kinder und Erwachsene bei der TSG-Nikolausfeier

Es ist jedes Jahr wie ein großes Familienfest: Die Nikolausfeier der TSG Germania. Auch 2019 war die Jahnhalle am ersten Adventswochenende am 30. November wieder von rund 750 Kindern und Jugendlichen, Eltern, Omas und Opas sowie weiteren Interessierten belagert. Und natürlich durfte auch der Nikolaus nicht fehlen.
Bei "All together" zeigten Jugendturner verschiedenen Alters ihr Können.
Der kam jedoch erst ganz am Ende der Veranstaltung. Aber langweilig war zuvor weder den kleinen noch den großen Zuschauern gewesen. Denn die TSG hatte ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Wie immer hatten die TSG-Abteilungen die Möglichkeit, sich und insbesondere ihre Jugendarbeit vorzustellen. Andrea Fehr-Gänzler führte gewohnt souverän und eloquent durch die Veranstaltung und die verschiedenen Präsentationen. Unterstützt wurde sie dabei diesmal von Christof Unholz aus der Handballabteilung.

Gleich zu Beginn zeigten die Kleinsten, rund 100 Kinder, ihren Familien und Freunden, was sie über das Jahr so in der Kindersportschule (KiSS) machen und lernen. Danach zeigten die Jugendspieler aus der Tennisabteilung bei „Tennis 4 Kids“, was man so alles mit Schläger und einem Ball anfangen kann. Apropos Ball: Unter dem Motto „Du hast ein Kuscheltier im Bett – ich meinen Handball“ bewies der Handball-Nachwuchs viel Ballgefühl, Wendigkeit und Raffinesse.

Im Anschluss waren dann die verschiedenen Gruppen der Turner dran. Zunächst einmal war „Men’s time – Geräteturnen“ angesagt: Die älteren Jugendlichen der Turnabteilung beeindruckten mit viel Kraft und Präzision. Der Programmpunkt „All together“ führte rund 70 Turnerinnen aller Altersstufen zusammen und bot tolles Anschauungsmaterial, wie sich die jungen Sportler von Jahr zu Jahr entwickeln.

Der Special-Act war in den vergangenen Jahren immer an einem auswärtigen Verein vergeben. Nicht so 2019. Diesmal nutzte die TGW-Gruppe der Turner die Möglichkeit, um diese Spielart des Turnsports einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen. TGW, das steht für Turn(erjugend)-Gruppen-Wettkampf und ist ein vielseitiger Mannschaftsmehrkampf. Je nach Alter unterteilt man in TGM (Turn(erjugend)-Gruppen-Meisterschaft) oder SGW (Schüler-Gruppen-Wettkampf). Jede Mannschaft muss dabei je nach Klasse in drei oder vier Disziplinen antreten, die sie aus den folgenden acht Disziplinen auswählen können: Turnen und Turnen mit Kasten, Tanzen, Gymnastik mit Handgerät, Singen, Staffellauf, Medizinballweitwurf, Schwimmen und Orientierungslauf.

Das gemischte Dossenheimer Jugendteam präsentierte also einen Staffellauf, zeigte eine spektakuläre Turnübung und bewies, dass in ihm nicht nur viel sportliches, sondern auch musikalisches Talent steckt. Mit einem perfekten Vortrag brachten sie das Publikum in ihrem „Wohnzimmer“, der Jahnhalle, mit ihrem gefühlvollen Gesang erst zum Schweigen und Staunen, lösten beim einen oder anderen eine Träne der Rührung aus – und erhielten dann den verdienten donnernden Applaus.

Und was wäre eine Nikolausfeier ohne den Nikolaus? Undenkbar! Der Nikolaus verteilte mit seinem Helfer und einer Engelsgeduld sowie viel Charme die rund 500 vorverpackten Päckchen. Kurzum: Er machte jedes Kind an diesem Nachmittag endgültig glücklich.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern und vor allem bei unseren fleißigen Helfern und Partnern, die zum Gelingen der diesjährigen Nikolausfeier beigetragen haben!

Nachmittagsbetreuung Flitz erhält Spende von Sparkasse

Rund um Flitz gibt es jede Menge gute Neuigkeiten: Kinder und Eltern sind begeistert vom im September gestarteten Angebot, seit November werden 15 Kinder betreut, für das kommende Schuljahr gibt es bereits jetzt sieben Neuanmeldungen und auch der neue Spielplatz ist bald fertig. Für dessen Bau durfte sich die Einrichtung über eine Spende der Sparkasse freuen.

Über 500 Euro freuten sich Lisa Gramsch (2.v.l.) und Christian Alles (2.v.r.), die den Sparkassen-Spendenscheck von Christina Donderer und Andreas Lay erhielten.


Mit 500 Euro unterstützt die Sparkasse Heidelberg die flexible Nachmittagsbetreuung für Schüler in Dossenheim. Sie hat ihr Zuhause im Neubau direkt auf dem TSG-Vereinsgelände. Die großzügigen Räumlichkeiten der Nachmittagsbetreuung bieten ein Spielzimmer mit Ruhe-Ecke, zwei Hausaufgaben-Räume und einen Kreativ-Raum. Dazwischen geht es nebenan ins Vereinsrestaurant Ambiente, wo das Mittagessen mit täglich wechselnden Gerichten und viel Gemüse wartet. Austoben können sich die Kinder in der anliegenden Tennishalle, im vereinseigenen Gymnastikraum und bald auch auf dem neuen Spielplatz. Der wird aktuell gebaut.

Über all dies informierten Lisa Gramsch, Leiterin von Flitz, und Christian Alles, Geschäftsführer der TSG Dossenheim, bei der Spendenübergabe in der Dossenheimer Sparkassenfiliale. Die Spende der Sparkasse soll in den Bau des neuen Spielplatzes fließen. Das Konzept der zuverlässigen Betreuung im nach-schulischen Bereich sowie bei sportlich und musischen Aktivitäten fand bei Filialleiter Andreas Lay und Privatkundenberaterin Christina Donderer viel Zuspruch. „Wir unterstützen daher Flitz gerne. Der Bedarf ist schließlich da“, so Andreas Lay bei der Spendenübergabe.

Noch mehr Wissenswertes zu Flitz sowie alle Infos zur Anmeldung gibt es auf der Internetseite www.flitz-dossenheim.com . Bei Fragen könnt Ihr Euch gerne an die TSG-Geschäftsstelle wenden per E-Mail an die Adresse info@tsg-germania.de oder unter Telefon 0 62 21/ 86 25 52. Flitz-Leiterin Lisa Gramsch ist zu erreichen unter Telefon 01 78 - 9 06 57 81.

TSG-Nikolausfeier

Spiel, Sport, Spaß und Unterhaltung: das bietet auch dieses Jahr wieder unsere Nikolausfeier. Am Samstag, 30. November, geht es ab 16 Uhr in der Jahnhalle los. Einlass ist bereits ab 15 Uhr. Neben den Aufführungen unserer Abteilungen und Jugendlichen wird natürlich auch der Nikolaus mit seinem gut gefülltem Geschenkesack nicht fehlen.

 

 

Die TSG geht in die Luft – Race Copter in Dossenheim

Seit nunmehr fast anderthalb Jahren besteht der Entschluss, dass sich die TSG einer sehr neuen und innovativen Sportart öffnet: Dem wettkampfmäßigen Fliegen von sogenannten FPV Race Coptern.

Ein Race Copter erreicht Geschwindigkeiten bis zu 160 Km/h


Hierbei handelt es sich um speziell für den Rennbetrieb ausgerichtete Drohnen. Sie werden über eine Funkfernbedienung und mit Hilfe eines Videobildes, das von einer am Copter verbauten Mini-Kamera an den Piloten übermittelt wird, gesteuert. Diese Art von Copter unterscheidet sich sehr stark von den heutzutage weit verbreiteten Kamera-Drohnen. Seit etwa drei Jahren gibt es hierzu auch Wettkämpfe, bei denen mit den Race Coptern ein Hindernisparcours so schnell wie möglich durchflogen werden muss.

Klingt interessant? Hier gibt es die wichtigsten Infos, Eckdaten, Fragen und Antworten zum Thema:

FPV Race Copter - was ist das überhaupt?

Überwiegend wettkampfmäßig im Einsatz sind:
Größe: ca. 150 - 250 mm Motor zu Motor Abstand bzw. 5‘‘ Propeller Größe
Anzahl Motoren / Propeller: 4 (Quadrocopter)

Besonderheiten: Zu 99 Prozent von den Piloten selbst zusammengebaut, nicht im Laden als Fertigprodukt erhältlich. FPV steht für „First Person View“ und bedeutet, dass der Pilot aufgrund des Kamerabildes den Copter aus der „Ich-Perspektive“ steuert – als ob er selbst drinsitzen würde. Hierzu wird ein Monitor genutzt oder – weiter verbreitet – eine spezielle FPV-Brille.

Was hat das mit der TSG Germania 1889 Dossenheim e.V. zu tun – es gibt doch Modellflugvereine?

Auch wenn Race Copter ähnlich wie alle Arten von Modellfluggeräten per Fernbedienung gesteuert werden: Es ist eine komplett andere Betätigung. Modellflugvereine in der näheren Umgebung haben zudem für sich die Entscheidung getroffen, dass sie sich dem Thema FPV Fliegen nur am Rande öffnen. Das hat vielfältige Ursachen. Aber eine ganz praktische ist, dass das Flugfeld für den Start und die Landung der Flugmodelle benötigt wird. Das Aufbauen von Hindernissen ist nicht möglich.

Andererseits: Die TSG ist ein sehr innovativer Verein, der sich neben dem klassischen Sportprogramm aktuellen und innovativen Themen widmet – genannt seien das vereinseigene Sportcenter Sporttreff89, die TSG-Talentakademie oder ganz neu die Schulkindbetreuung Flitz. Geschäftsführer Christian Alles und der Vereinsvorstand unterstützen die Idee von Beginn an.

Warum ist die Race Copter Abteilung noch nicht offiziell und wo wird eigentlich geflogen?

Dies ist ein etwas leidvolles Thema, denn die Abteilung steht und fällt mit einer geeigneten Trainingsgelände, das diversen Anforderungen gerecht werden muss. Neben bestimmten Grundvoraussetzungen an das Grundstück selbst ist unter anderem eine Vielzahl gesetzlicher Vorgaben zu beachten. Ein solches Gelände ist für die vereinsmäßige Nutzung noch nicht vorhanden. Die Gemeinde Dossenheim hat grundsätzlich ihre Zustimmung bereits vor knapp zwei Jahren gegeben, kann allerdings kein eigenes Gelände zur Verfügung stellen. Die Suche über ortsansässige Grundstückseigentümer hat noch nicht zum Erfolg geführt. Bei diesen Zeilen schwingt die Hoffnung mit, dass über diesen Weg ein geeignetes Gelände gefunden werden kann. Die Sportstätten, die der TSG Germania sonst zur Verfügung stehen, sind allesamt aus unterschiedlichen Gründen ungeeignet.

An wen richtet sich das Fliegen mit Race Coptern?

Solange der Geist wach und die Finger flink sind, gibt es keine (Alters-)Einschränkungen. Das heißt: Jeder kann das Fliegen erlernen. Auf den Wettkämpfen ist die Altersstruktur sehr durchmischt, wobei sich herauskristallisiert, dass insbesondere ganz junge Piloten viele Vorteile bei Reaktionsschnelligkeit und Konzentrationsvermögen haben. Bei der ersten Weltmeisterschaft kürten sich ein 15-jähriger Australier und eine elfjährige Thailänderin zu den Siegern – das Niveau aller Piloten war sehr hoch!

Grundsätzlich soll die Abteilung offen sein für alle Interessierte. Auch etwa für Besitzer von Kamera-Drohnen, der vorrangig nicht ins Wettkampfgeschehen einsteigen möchten.

Was soll in der Abteilung passieren?

Das Thema ist unglaublich vielseitig und umfangreich. Die Abteilung möchte deshalb eine Anlaufstelle sein für:

  • Theorie und Grundlagen zu allem, was mit Race Coptern im Zusammenhang steht (Technik und Elektronik, Flugfertigkeiten, Gesetze und Vorgaben etc.)
  • Kaufberatung (welcher Race Copter passt zu mir)
  • gegenseitige Unterstützung beim Auf- und Zusammenbau von Race Coptern
  • und natürlich gezieltes Training

Wie kann ich mitmachen?

Solange kein Gelände gefunden wurde, dass für die vereinsmäßige Nutzung geeignet ist, wird die Abteilung sich eher im theoretischen Rahmen bewegen.

Damit aber ein erster Schritt möglich wird, werden fünf kostenfreie Codes im Wert von je 24,98 € zur Verfügung gestellt. Sie dienen der Installation eines professionellen Race Copter Simulators, mit dem auf dem PC erste Flugerfahrung gesammelt werden kann. Der Simulator heißt „Liftoff“ und wird über die Plattform Steam vertrieben. Mehr Infos findet Ihr unter diesen beiden Links:

https://store.steampowered.com/app/410340/Liftoff_FPV_Drone_Racing/
http://www.liftoff-game.com/

Wie soll es weitergehen?

Um die Abteilung und das ganze Vorhaben samt Konzept konkreter vorzustellen, ist angedacht einen Informationsabend im Ambiente durchzuführen.

Bei Fragen, Grundstücksvorschlägen, Anfragen zu den kostenfreien Installationscodes etc. kann direkt Kontakt aufgenommen werden mit Thorsten Boddeutsch unter mobil: 0151 - 423 64 421 oder per E-Mail an info@tsg-germania.de

Einladung zur Mitgliederversammlung 2019

Unser Mitgliederversammlung steht an. Am 22.11 ist es soweit. Dann geht es ab 19 Uhr im Ambiente um die Zukunft der TSG. Klingt wichtig. Ist es auch - schließlich ist die Versammlung das höchste Gremium des Vereins und Eure Möglichkeit, Euch zu beteiligen. Hier gibt es die offizielle Einladung.

Liebe Mitglieder, liebe Freunde des Dossenheimer Sports,

Wir laden Euch recht herzlich zur Mitgliederversammlung am Freitag, den 22. November um 19 Uhr in unserem Vereinsrestaurant „Ambiente“, Am Sportplatz 5 in Dossenheim ein.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Feststellung der fristgerechten Einladung/Beschlussfähigkeit
  2. Totenehrung
  3. Wahl eines Protokollführers
    4. Berichte des Präsidiums
    5. Kassenbericht
  4. Aussprache über die Berichte
  5. Bericht der Kassenprüfer
    8. Entlastung
  6. Neuwahlen
  7. a) Wahl des Wahlausschusses
  8. b) Wahl des Präsidiums
  9. Vorstellung und Abstimmung über Delegiertensystem
    11. Behandlung von Anträgen
  10. Ehrungen
  11. Verschiedenes

Zu Punkt 11: Anträge müssen bis 15. November 2019 schriftlich bei der Geschäftsstelle des Vereins, Am Sportplatz 5, 69221 Dossenheim eingegangen sein.

Wir freuen uns über Euer zahlreiches Erscheinen. Stimmberechtigt sind alle Mitglieder ab 16 Jahren.

Mit sportlichen Grüßen, das Präsidium

Flitz startet mit Rückenwind

Das neue Schuljahr ist zwar erst wenige Wochen alt. Aber schon jetzt lässt sich sagen: Flitz, die flexible Nachmittagsbetreuung der TSG Germania Dossenheim, ist sehr gut angelaufen! Gestartet als Kooperation zwischen der TSG Germania und Flitz, ist Flitz seit dem 1. August Teil des Sportvereins geworden. Seit September betreut das Team um Flitz-Gründerin und Leiterin Lisa Gramsch 13 Kinder, zum November stoßen zwei weitere Kinder dazu.

Carina Schneider (Mitte) von der Dietmar-Hopp-Stiftung übergab in den Flitz-Räumen den TSG-Verantwortlichen den Scheck über 10.000 Euro.


Einrichtung bietet Rundum-sorglos-Paket

Nach Schulschluss werden die Jungs und Mädels mit dem Vereinsbus von ihren Schulen abgeholt. Angekommen im Neubau auf dem TSG-Vereinsgelände, kosten die Kinder die großzügigen Räumlichkeiten der Nachmittagsbetreuung voll aus. Sie toben sich im Spielzimmer, in der anliegenden Tennishalle und im vereinseigenen Gymnastikraum aus, entspannen in der Ruhe-Ecke, machen Schularbeit in den Hausaufgaben-Räumen und lassen sich im Kreativ-Raum inspirieren. Dazwischen geht es eine Etage höher ins Vereinsrestaurant Ambiente, wo das Mittagessen mit täglich wechselnden Gerichten wartet. Mit anderen Worten: Die Knirpse haben alles, um sich pudelwohl zu fühlen.

Positive Rückmeldungen und Förderung als Anschub

„Unsere Nachmittagsbetreuung ist super gestartet“, sagt TSG-Vizepräsident Willi Ortlipp zu seinem Herzensprojekt. „Wir freuen uns, dass das Angebot so gut angenommen wird. Die ersten Rückmeldungen fallen auch sehr positiv aus“, ist Ortlipp zufrieden. Jetzt erhält Flitz noch mehr Rückenwind: Die TSG Germania hatte bei der Dietmar Hopp Stiftung einen Förderantrag für ihre flexible Kindernachmittagsbetreuung beantragt.

Dietmar Hopp Stiftung fördert das Projekt mit 10.000.- Euro

Ein paar Wochen nach der Bewerbung sowie dem persönlichen Termin kam Post aus St. Leon-Rot von der größten Stiftung Baden-Württembergs: Die TSG wurde prompt mit 10.000 Euro berücksichtigt! „Toll, dass wir die Dietmar Hopp Stiftung mit unserem Konzept überzeugen konnten“, freut sich TSG-Geschäftsführer Christian Alles. „Die Förderung bestätigt uns in der Entscheidung, uns noch mehr bei der Kinderbetreuung einzubringen.“ Gute Aussichten also, dass sich die flexible Nachmittagsbetreuung zum Erfolgsmodell im Zusammenspiel zwischen Schule, Familie und Verein entwickelt. Zumal sich auch der Dossenheimer Gemeinderat nach anfänglicher Skepsis für eine zunächst zeitlich befristete Förderung für das Schuljahr 2019/2020 entscheiden konnte.

Mitarbeiter/In gesucht!

Die TSG Germania will ihr Team vergrößern. Wir sind auf der Suche nach einer Verstärkung und freuen uns auf viele und interessante Bewerbungen!

Hier erhaltet ihr ein paar Informationen zu unserer Ausschreibung.

Umstellungen auf der Homepage

Liebe Besucher, ihr werdet es vielleicht schon bemerkt haben: Wir haben ein paar Dinge auf unserer Homepage verändert. Der vorherige Punkt "Abteilungen" heißt nun "Sportangebote". Dort findet Ihr nun auch Infos zu unserem Seniorenbereich und der Kindersportschule (KiSS). Viel Spaß beim Stöbern auf unserer Seite :-)

TSG Germania auf der Dossemer Kerwe

Wow. Was war das für eine tolle Kerwe! Perfektes Wetter, viel Besuch, tolle Musik – was will man mehr?! Wir bedanken uns bei allen Helfern und Besuchern, die an unseren Ständen der Tennis-, Handball- und Schwimmerabteilung vor und hinter der Theke standen ;-).

Das nächste kleine Fest steht auch schon an: Der Sporttreff89, unser vereinseigenes Fitnessstudio, wird ein Jahr jung! Alle Infos zum Geburstags-Wochenende am 28. und 29. September findet ihr hier

Feiern mit der TSG Germania auf der Dossemer Kerwe!

Wie jedes Jahr ist die TSG Germania mit verschiedenen Abteilungen auf der Dossenheimer Kerwe vertreten. Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Hier findest Du unsere Abteilungen:

Tennis:
Wo: Kronenburger Hof
Was: Getränke

Schwimmen:
Wo: Kronenburger Hof
Was: Essen, Getränke und Cocktails

Handball:
Wo: Kronenburger Hof
Was: Essen, Getränke und Longdrinks

Euer Team der TSG Germania - Wo Sport Spaß macht!

Geschäftsstelle macht Urlaub

Die Geschäftsstelle bleibt vom 15. August bis einschließlich 1. September geschlossen. Ab dem 3. September sind wir wieder wie gewohnt für Dich erreichbar.

Wir wünschen Dir bis dahin eine schöne und hoffentlich sonnige Zeit.

Dein Geschäftsstellen-Team

Flitz-Kinderbetreuung jetzt Teil der TSG Germania

Flitz ist die flexible Nachmittagsbetreuung der TSG Germania Dossenheim. Gestartet als Kooperation zwischen der TSG Germania und Flitz, ist Flitz seit dem 1. August Teil des Sportvereins geworden. Kinder im Grundschulalter finden im Verein die optimale Betreuung. Dabei steht das Zusammenspiel zwischen Schule, Verein und Familie im Mittelpunkt, so dass wir Eltern bei der Vereinbarkeit von Kinderbetreuungs-, Sport- und Arbeitszeiten bestmöglich unterstützen.

Flitz-Leiterin Lisa Gramsch.


Warum bietet die TSG jetzt eine Schulkindbetreuung an?
Als Verein tragen wir in unseren Abteilungen und Trainingsstunden zur sportlichen und sozialen Ausbildung der Kinder bei. Schon in der Kindersportschule (KiSS) bekommen sie pädagogisch wertvoll Grundlagen für ihr Handeln in und außerhalb der Sporthalle an die Hand. „Kinder liegen uns sehr am Herzen“, sagt  TSG-Vizepräsident Willi Ortlipp. „Deswegen ist es für uns ein emotionales Bekenntnis, uns noch mehr bei der Kinderbetreuung einzubringen. Es ist aber auch eine strategische Entscheidung, weil wir darin eine tolle Ergänzung zu unserem bisherigen Angebot sehen“, ist Ortlipp wie das gesamte TSG-Präsidium überzeugt.

Wie kam es zu der neuen Konstellation? Die beiden Kooperationspartner TSG Germania und Flitz mit Gründerin Lisa Gramsch sind übereingekommen, das Betreuungsangebot in den Verein zu überführen. „In dieser Konstellation können die Kinder unser gesamtes Angebot optimal nutzen: die Vielfalt unserer Sportarten und die gesamte sportliche Infrastruktur, die uns hier zur Verfügung steht“, erklärt Ortlipp. Gramsch steht der Einrichtung als Leiterin weiter vor. „Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit“, betont Ortlipp.

Was ist Flitz? Eine flexible Nachmittagsbetreuung für Kinder im Grundschulalter in Dossenheim.  Unsere Flitz-Mitarbeiter sind Bezugspersonen, die ergänzend zur Familie eine stabile und vertrauensvolle Beziehung zu den Kindern aufbauen. Sie unterstützen Kinder und Eltern als Berater, Zuhörer und Vermittler und geben Orientierungshilfen, um das spätere Leben eigenständig zu meistern.

Was bietet die Einrichtung? Flitz hat sein Zuhause im Neubau direkt auf dem TSG-Vereinsgelände. Die großzügigen Räumlichkeiten der Nachmittagsbetreuung bieten ein Spielzimmer mit Ruhe-Ecke, zwei Hausaufgaben-Räume und einen Kreativ-Raum. Austoben können sich die Kinder in der anliegenden Tennishalle, im vereinseigenen Gymnastikraum und bald auch auf dem neuen Spielplatz. Der wird ab September 2019 gebaut. Für die Umsetzung dieses Spielplatz-Projekts sind wir noch auf der Suche nach Förderern. Wir freuen uns über Spenden an das Spendenkonto bei der Heidelberger Volksbank:

Kto.-Nr. 85682245, BLZ 67290000, IBAN DE21672900000085682245

Durch unser offenes Konzept ist es den Kindern möglich, ihre Spielorte und -partner selbst zu wählen. Ein Abholdienst von der Neuberg- oder der Kurpfalzschule, ein gemeinsames Mittagessen im Vereinsrestaurant Ambiente und die Möglichkeit zur Teilnahme an Feriencamps der Kindersportschule (KiSS) und weiteren TSG-Vereinsaktivitäten gehören mit zum Angebot.

Wie kann ich mich anmelden? Noch mehr Wissenswertes zu Flitz sowie alle Infos zur Anmeldung gibt es auf der Internetseite www.flitz-dossenheim.com . Bei Fragen könnt Ihr Euch gerne an die TSG-Geschäftsstelle wenden per E-Mail an die Adresse info@tsg-germania.de oder unter Telefon 0 62 21/ 86 25 52. Flitz-Leiterin Lisa Gramsch ist zu erreichen unter Telefon 01 57/ 39 47 21 73.

Mitgliederversammlung am 22. November

Liebe Mitglieder, bereits jetzt laden wir Euch herzlich zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung am Freitag, 22. November, ein. Sie findet um 19 Uhr in unserem Vereinsheim im Restaurant Ambiente in der Straße "Am Sportplatz 5" statt. Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen! Die Tagesordnung und weitere Informationen folgen.

Sportliche Grüße, das TSG-Präsidium

 

TSG Germania Dossenheim erläuft 1274 Euro für die Krebsforschung!

Beim NCT-Lauf hat man das Gefühl, dass er sich jedes Jahr immer ein bisschen neu erfindet. So auch bei seiner achten Ausgabe am Freitag, 5. Juli. Da es im Neuenheimer Feld nur so von Baustellen wimmelt und der Mensavorplatz gesperrt war, wurde der Start des Spendenlaufs des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen in Heidelberg (NCT) zum Institut für Sport- und Sportwissenschaft (ISSW) verlegt.

Da fiel das Lächeln noch leicht: Die TSG-Starter vor dem Lauf.


Und – wie fast jedes Jahr – herrschten auch diesmal trotz der Startzeit am Abend noch Temperaturen um die 30 Grad.

All diese Herausforderungen haben die Organisatoren wieder einmal bewältigt. Mit 5579 Teilnehmern und einer Spendensummer von 180.000 Euro purzelten die Rekorde – und die Einnahmen aus den Getränkeständen kommen noch hinzu.

An diesen tollen Zahlen haben auch unsere Mitglieder ihren Anteil. Bereits zum vierten Mal hatte die Geschäftsstelle zur Teilnahme aufgerufen – mit toller Resonanz. Rund 70 TSG-Mitglieder trotzen der großen Hitze und gingen am Freitagabend an den Start. Für alle an Krebs erkrankten Menschen, für eine noch bessere Forschung und für die Projekte des NCT.

Besonders erfreulich dabei: die Altersspanne der Teilnehmer. Vom jüngsten Mitglied mit sechs Jahren bis hin zur ältesten TSG-Teilnehmerin mit 65 Jahren war alles vertreten. „Diese Altersspanne spiegelt auch die Breite unseres Vereines wieder“, sagt TSG-Vizepräsidentin Claudia Schückler. „Wir sind stolz und froh, Jahr für Jahr mit so vielen Läufern und Läuferinnen bei dieser tollen Veranstaltung dabei zu sein.“

Gemeinsam ging es auf die 2,7 km-Strecke des Rundenlaufs. Einige Mitglieder nahmen auch am Halbmarathon und der 10-Kilometer-Strecke teil. Beim Team-Hauptlauf absolvierten die TSG-Starter 142 Runden und erzielten die zehntmeisten Runden. Insgesamt sind die TSG-Mitglieder rund 660 Kilometer weit gekommen. Die TSG Germania Dossenheim hat in diesem Jahr 1274 Euro für die Krebsforschung erlaufen – und damit die dritthöchste Team-Spende eingebracht!

Und auch wenn bei diesem Lauf die sportlichen Ergebnisse nicht im Vordergrund stehen: Einen Sieger können und wollen wir trotzdem nicht unterschlagen. Unser Geschäftsführer Christian Alles gewann das Rennen über die Halbmarathon-Distanz mit drei Minuten Vorsprung in einer Zeit von 1:21:43. Herzlichen Glückwunsch dazu!

Wir bedanken uns bei allen Läufern und Läuferinnen der TSG-Germania, die sich für den guten Zweck stark gemacht und damit etwas Positives der Krankheit Krebs entgegengesetzt haben.

Vorsicht vor Betrugsmasche!

Leider werden Betrüger immer erfindungsreicher. Mitglieder haben uns berichtet, dass derzeit in Dossenheim Ganoven im Namen der TSG Germania um die Häuser ziehen und versuchen, Abonnements für Zeitschriften zu verkaufen. Wir stellen hiermit klar: Dies geschah nicht mit unserem Wissen - und findet schon gar nicht unsere Unterstützung!

Geschäftsstelle bleibt geschlossen

Liebe Mitglieder, unsere Geschäftsstelle bleibt in den Pfingstferien von Montag bis Sonntag, 17. bis 23. Juni, geschlossen. Wir haben am Dienstag, 25. Juni, wieder regulär von 17 bis 20 Uhr geöffnet.

TSG Germania läuft gegen Krebs...

...beim NCT-Spendenlauf am 5. Juli 2019 in Heidelberg.

Vier gewinnt! Seit 2016 nehmen wir jedes Jahr mit einer großen Zahl an Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern am NCT-Spendenlauf teil. Am 5. Juli geht es für die TSG-Läufer in die vierte Runde, gewinnen können wir dabei alle: Wir tun etwas Gutes für unseren Körper, für den Zusammenhalt im Verein, machen gemeinsam Sport, haben Spaß und - ganz wichtig - laufen dabei wieder für den guten Zweck.

Wie im vergangenen Jahr wollen wir als TSG-Läuferteam an die 100-Teilnehmer-Marke heran!


Für alle an Krebs erkrankten Menschen, für eine noch bessere Forschung und für die Projekte des NCT heißt es deshalb am 5. Juli 2019: Laufschuhe an und los gehts! Egal ob Rundenlauf, 10 km-Lauf oder sogar Halbmarathon, jeder gelaufene Kilometer zählt und spült Geld in die Spendenkassen für den guten Zweck, die Zeit ist dabei völlig zweitrangig.

Die Startgebühr für Erwachsene beträgt 16,50 € für den Rundenlauf, 25,- € für den 10 km-Lauf und 30,- € für den Halbmarathon. Die TSG Germania übernimmt davon für jedes Mitglied 10,- €. Für Kinder und Jugendliche beträgt die Startgebühr für den Rundenlauf 5,- € - diese übernimmt die TSG Germania komplett.

Hast Du Lust, bei diesem Vereins-Event dabei zu sein und abteilungsübergreifend für die TSG Germania an den Start zu gehen? Dann fülle das Anmeldformular unten auf der Seite aus und gib es bis zum 07.06.19 in der Geschäftsstelle ab oder schicke es per Mail ausgefüllt an info@tsg-germania.de

Das Anmeldeformular findest du unter: https://www.tsg-germania.de/nct-lauf.html
Einen gemeinsamen Treffpunkt werden wir Dir per E-Mail zusenden.

Du möchtest vorher trainieren? Der Lauftreff der TSG Germania trifft sich immer montags um 18:30 Uhr. Der Treffpunkt varriert. Immer aktuell zu finden unter www.facebook.com/TSGTrailrunner oder per E-Mail an: TrailRunning.Dossenheim@gmail.com Hier ist jeder willkommen, ob jung oder alt, ob Einsteiger oder Profi!

Mehr Infos zum NCT-Spendenlauf findest Du hier: https://www.nct-heidelberg.de/das-nct/spenden/nct-lauf.html

Internationales Jugendzeltlager Breisach am Rhein

Du bist zwischen 12 und 16 Jahre alt? Dann ist das hier Deine Möglichkeit für ein unvergessliches Ferienerlebnis. Erlebe mit über 600 Teilnehmern aus dem In- und Ausland zu Beginn der Sommerferien (Vom 29.07. bis 08.08. 2019) ein einmaliges Ferienerlebnis in Breisach am Rhein.

Der Zeltplatz in Breisach am Rhein.


Das Zeltlager bietet:

- Betreuung durch pädagogisch erfahrene Mitarbeiter
- Unterkunft in Mehrpersonenzelten
- Vollverpflegung
- 12 Tage abwechslungsreiches Programm
- Sanitäre Einrichtungen beim Lagerplatz
- Hallen/Klassenzimmer stehen bei schlechtem Wetter zur Verfügung
- Sporthalle, Schwimmbad und Stadion nebenan

Kosten:
TSG Mitglieder 265,00 €
Nichtmitglieder 295,00 €
Ausschreibung und Anmeldungen bei der Geschäftsstelle:
TSG Germania Dossenheim, Am Sportplatz 5, Tel. 862552
oder bei Klaus Bähr, Tel 866192 mail: ks.baehr@gmail.com
Weitere Informationen unter: www.zeltlager-breisach.de

Frohe Ostern / Öffnungszeiten über Ostern

Wir wünschen allen TSG-Mitgliedern und Besuchern unserer Homepage frohe Ostern! Die Geschäftsstelle bleibt über Ostern bis auf die Feiertage normal geöffnet!

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle über Ostern.

Dienstags von 17:00 - 20:00 Uhr
Freitags von 9:00 - 12:00 Uhr

Dein TSG Germania-Team

Kinderbetreuung mit TSG-Partner Flitz

Unser Kooperationspartner Flitz ist in die Nebenräume unseres neuen Vereinsstudios am Sportplatz 5 gezogen. Er bietet eine Nachmittagsbetreuung für Grundschulkinder in Dossenheim an und stellt seine Arbeit im Rahmen eines Tages der offenen Tür am Samstag, 23. Februar, von 11 bis 15 Uhr vor.

Kinder liegen uns am Herzen. Als Verein tragen wir in unseren Abteilungen und Trainingsstunden zu ihrer sportlichen und sozialen Ausbildung bei. Schon in der Kindersportschule (KiSS) bekommen sie pädagogisch wertvoll Grundlagen für ihr Handeln in und außerhalb der Sporthalle an die Hand. Jetzt gehen wir noch einen Schritt weiter - und bieten mit unserem Koopeartionspartner Flitz eine Nachmittagsbetreuung für Grundschulkinder an.

Was ist Flitz? Eine flexible Nachmittagsbetreuung für Kinder im Grundschulalter in Dossenheim. Die Enrichtung versteht sich als Bindeglied zwischen der Schule, dem Verein und der Familie und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Eltern bei der Vereinbarkeit von Kinderbetreuungs - und Arbeitszeiten zu unterstützen.

In den Räumlichkeiten gibt es ein Spielzimmer mit einer Ruhe-Ecke, zwei Hausaufgaben-Räume und einen Kreativ-Raum. Austoben können sich die Kinder in der anliegenden Tennishalle oder dem Gymnastikraum. Durch das offene Konzept ist es den Kindern möglich, ihre Spielorte und-partner selbst zu wählen. Luft tanken können sie im Außenbereich der Tennisanlage und ab Frühjahr auf dem dort neuentstehenden Spielplatz.

Flitz-Kinder können nicht nur unsere großzügige Sport- und Freizeitanlage nutzen, sondern von weiteren Einrichtungen der TSG Germania profitieren. So hat jedes Flitz-Kind einen Platz in jedem Feriencamp der Dossenheimer Kindersportschule (KiSS) sicher.

Verschafft Euch doch selbst einmal ein Bild von der Einrichtung und dem Flitz-Team. Wir freuen uns auf Euren Besuch am 23. Februar!

Studieren bei der TSG

Bei der TSG kann man nicht nur Sport machen und lehren, sondern auch vom Grund auf und amtlich lernen. Wir bieten ab sofort wieder einen Platz für ein duales Studium in den Bereichen Fitnesstraining, Fitnessökonomie, oder Sportökonomie an. Hier gibt es die wichtigsten Infos, hier ein ausführliches Stellenprofil:

 

Geschäftsstelle bleibt geschlossen

Liebe Mitglieder, unsere Geschäftsstelle bleibt am heutigen Dienstag, 5. Februar, wegen Krankheit geschlossen. Wir haben am Freitag, 8. Februar, wieder regulär von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

TSG Germania geht unter die Kampfkünstler

Die TSG Germania ist ein Verein, der Tradition lebt und liebt. Wir gehen aber auch gerne immer neue Wege. Und widmen uns ab sofort einer neuen Sparte: der Kampfkunst. Die TSG Germania erweitert ihr breites Sportangebot mit einer Karate-Abteilung.

Wir werden künftig regelmäßiges Training für Erwachsene und Kinder anbieten. Alles weitere regelt eine Gründungsversammlung. Diese findet statt am Mittwoch, 30.01.2019, 19 Uhr, im Restaurant „Ambiente“ der TSG-Germania Dossenheim, Am Sportplatz 5, 69221 Dossenheim.

Wir freuen uns auf Neugierige, die sich für diese Sportart begeistern können!

Auf ins neue Jahr!

Liebe Mitglieder, Sportler und Freunde. Wir hoffen, ihr seid alle gut ins neue Jahr gestartet. Wir wünschen Euch alles Gute, viel Glück und vor allem Gesundheit für 2019! Wir sind seit heute, Dienstag, 08. Januar,  wieder wie gewohnt für Euch erreichbar.

 

Dein Geschäftsstellen-Team

Rehasport bei der TSG

Rehasport bei der TSG - das ist vielfältig, effektiv, kommunikativ und bietet großen Spaßfaktor! Und zwr für Frauen und Männer zwischen 34 und 86 Jahren. Wir haben neben unseren vier voll belegten Gruppen seit Ende Oktober eine fünfte Gruppe, immer donnerstags von 10 bis 11 Uhr.
Team-Arbeit und Spaß stehen beim Reha-Sport im Vordergrund.

Wir bieten:

* Sport bei Gelenk-und Wirbelsäulenschäden

* Sport mit Osteoprose- und Morbus Bechterew- Betroffenen

* Sport mit Endoprotheseträgern

* Sport mit Gliedmaßengeschädigten und Amputierten

* Sport nach Krebs

mehr Informationen gibt es auf unserer Homepage unter: www.tsg-germania.de
telefonisch bei Geschäftsstelle: Telefon: 06221- 862552
oder per E-Mail an: reha@tsg-germania.de; Leitung: Barbara Schill-Wirth

Firma Gerd Wolf spendet für TSG-Jugend

Gemütlich, warm, schlicht und trotzdem schick: Im frisch eröffneten Gesundheitsstudio „Sporttreff89“ der TSG Germania Dossenheim kann man sich seit Oktober rundum wohlfühlen. Daran hat auch die Firma Gerd Wolf GmbH einen großen Anteil. Sie hat sämtliche Heizungs- und Sanitärarbeiten im Neubau ausgeführt - und jetzt auch die TSG-Jugend mit einer Spende unterstützt.
Christian Saxer übergab der TSG eine Spende über 2.222 Euro für die Jugend.
 
Geschäftsführer Christian Saxer und seine Familie sind selbst TSG-Mitglieder und haben eine starke Verbundenheit zum Verein. Deswegen will die Familie auch darüber hinaus etwas Gutes für den Verein tun – und wie könnte man das besser machen, als in die Jugend zu investieren? Also übergab Saxer im Namen der Firma Gerd Wolf der TSG eine Spende über 2.222.- Euro, die Vizepräsident Willi Ortlipp im Sporttreff89 freudig entgegen nahm. Wir freuen uns sehr über diese Geste und bedanken uns im Namen unserer Jugendlichen für die Unterstützung.

Geschäftsstelle geht in die Weihnachtsferien

Die Geschäftsstelle bleibt vom 21. Dezember 2018 bis einschließlich 06. Januar 2019 geschlossen.
Ab dem 08. Januar 2019 sind wir wieder wie gewohnt für Dich erreichbar.
Wir wünschen Dir und Deiner Familie ein tolles Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein paar ruhige Tage zum Entspannen!

 

 

Dein Geschäftsstellen-Team